Jin shin jyutsu

Der Name bedeutet wörtlich  - " Die Kunst des Schöpfers durch den wissenden, mitfühlenden Menschen!"

Unser Körper signalisiert uns ständig, was gut für uns ist bzw. wäre. Oft sind wir es aber nicht mehr gewohnt, auf diese Signale zu hören - oder wir ignorieren sie. Dadurch ergeben sich Disharmonien. Mit unseren Händen können wir diese Disharmonien auflösen. Zudem dienen uns die Hände als "Starthilfekabel", um unsere Lebensbatterie wieder aufzuladen. Durch einfaches Halten unserer Finger werden unsere Gedanken und Emotionen in Einklang gebracht. So harmonisiert das Halten des Mittelfingers unsere Emotionen, wenn wir uns ärgern oder wütend sind. Wie das geht, möchte ich Ihnen zeigen. Lernen Sie in meinen Selbsthilfekursen durch einfaches Fingerhalten oder das bewusste Auflegen der Hände auf bestimmte Körperregionen, sich selbst zu harmonisieren. Erleben Sie auch, wie oft Sie das unbewusst täglich tun.

Jin Shin Jyutsu ist nicht nur eine Methode zur Selbsthilfe. Man kann sich auch von autorisierten Praktikern helfen bzw. behandeln lassen. Solche Behandlungen im Rahmen von Sitzungen biete ich an. Eine "Sitzung" mit Jin Shin Jyutsu dauert im Allgemeinen ungefähr eine Stunde. Jin Shin Jyutsu ist keine Massage. Es ist eine sanfte Kunst, die ausgeübt wird, indem man die Fingerspitzen (über der Kleidung) auf bestimmte "Sicherheits-Energieschlösser" legt, um so den Fluss der Energie zu harmonisieren und wiederherzustellen. Dies unterstützt den Abbau von Stress und Spannungen, die sich in unserem gewöhnlichen täglichen Leben ansammeln. Ich würde mich freuen, Sie zu einer Sitzung begrüssen zu dürfen. Termine nach Vereinbarung.

"Durch Jin Shin Jyutsu werden wir uns der Tatsache bewusst, dass wir alles, was wir zu Harmonie und Gleichgewicht in Körper, Geist, Seele, Gefühlen und Verdauung brauchen, innerlich SELBST besitzen."  Mary Burmeister


Welcher Wolf gewinnt

 

Ein alter Indianer saß schon eine Weile mit seinem Enkelsohn schweigend am Lagerfeuer. Dann begann der Alte mit sanfter Stimme:

„In meinem Inneren kämpfen zwei Wölfe.“

Der Junge blickte ihn neugierig an.

„Der eine ist der Wolf der Dunkelheit, der Angst, des Neides, des Misstrauens und der Verzweiflung.“

Stille. Dann fuhr er fort:

„Der andere Wolf ist jener des Lichtes, der Liebe, der Lebensfreude und des Vertrauens.“

„Und wer von beiden gewinnt?“, wollte der Enkel wissen.

Der Alte sah ihn an und lächelte: „Der, den ich füttere!“

 

Verfasser unbekannt


Herkunft

Jin Shin Jyutsu Physio-Philosophie ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper.

 

Alten Aufzeichnungen zufolge, die in den Archiven des kaiserlichen Palastes in Japan aufbewahrt werden, war Jin Shin Jyutsu bereits vor der Geburt Moses und des Gautama Buddha in Indien weit verbreitet (s. Kojiki, Aufzeichnung der Alten Dinge, Japan, A.D. 712). Jin Shin Jyutsu ist ein angeborener Teil menschlicher Weisheit.

 

Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war diese Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten, als sie zu Anfang des 20. Jahrhunderts von Meister Jiro Murai in Japan neu belebt wurde

 

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Europabüros.

Ein Film über Jin Shin Jyutsu: https://vimeo.com/294970615

Rechtsinformation:
Wer die Selbstheilungskräfte des Klienten durch Strömen aktiviert und dabei keine Diagnose stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis. Die Tätigkeit des Jin Shin Jyutsu-Praktikers ersetzt nicht die ärztliche Behandlung.

(Bundesverfassungsgericht vom 02.03.2004, AZ: 1 BvR 784/03)